Unsere Maßnahmen für die Dauer des COVID-19-LOCKDOWN II

Der zweite „harter Lockdown“ steht ante portas. Daher müssen wir den gesetzlichen Vorgaben, Erlässen und Verordnungen wieder mal Rechnung tragen und so kommt es (ähnlich wie im ersten Lockdown im Frühjahr 2020) sowie durch verstärktes „Home Office“ unserer Mitarbeiterinnen zu einigen Änderungen in Hinsicht auf Öffnungszeiten, Vorgangsweisen  & persönliche Kontakte:

Im Zeitraum ab dem 17. November 2020 bis einschließlich 6. Dezember 2020 ist unsere Kanzlei von Montag bis Donnerstag 07:00 – 15:30 Uhr, sowie Freitag von 07:00 -14:30 Uhr geöffnet.

Sollten Sie in diesem Zeitraum beabsichtigen, Belege oder andere Unterlagen persönlich vorbeizubringen, melden Sie sich bitte unbedingt vorab telefonisch oder per E-Mail bei uns an!

Zudem bedingen die Anordnungen der Bundesregierung, dass Sie im oben genannten Zeitraum  sämtliche Fragestellungen und Sachverhalte überhaupt soweit als nur möglich ausschließlich telefonisch, per E-Mail oder Zoom-Videokonferenzen  mit uns abklären bzw. kommunizieren. Wir bitten Sie daher in diesem Sinne um Ihre Kooperation und Mithilfe!

Eines ist dabei – anders als von Gesetzgeberseite und dessen Ankündigungen & Versprechungen kein Lippenbekenntnis: Wir stehen Ihnen natürlich und besonders auch in dieser äußerst schweren Zeit, die Sie und Ihre Mitarbeiterinnen & Mitarbeiter nun erneut bewältigen müssen, gerne mit vollstem Einsatz als Ihr Steuerexperte und auch als Ihr Anlauf- bzw. Ansprechpartner zur Verfügung und 100%ig zur Seite! Gilt es doch schließlich, gemeinsam mit Ihnen die mit dem COVID-19-Lockdown II einhergehenden massiven Herausforderungen sicher und positiv zu bewältigen.

In diesem Sinne:  Alles Gute, denken Sie weiterhin positiv und bleiben Sie vor allem „negativ“!