Sachbezug für bestimmte kleine Dienstunterkünfte entfällt

Sachbezug für bestimmte kleine Dienstunterkünfte entfällt

Für kleine und arbeitsplatznahe Unterkünfte, die der Dienstgeber einem Arbeitnehmer kostenlos überlässt, entfällt rückwirkend ab 1. Januar 2018 die Lohnsteuer.

Bedingung für den Entfall der Lohnsteuer ist jedoch, dass sich die Unterkunft in der Nähe des Arbeitsplatzes befindet und eine Größe von 30 m2 nicht überschreitet. Zudem darf die besagte arbeitsplatznahe Unterkunft (z.B. kann dies eine Wohnung, ein  Appartement oder ein Zimmer sein) nicht den Mittelpunkt der Lebensinteressen des jeweiligen Dienstnehmers darstellen.

Eine dafür bislang gültige Voraussetzung, die besagt, dass „eine rasche Verfügbarkeit des Arbeitnehmers am Arbeitsplatz nach der Natur des Dienstverhältnisses im besonderen Interesse des Arbeitgebers“ vorliegen muss, entfällt seit dem oben genannten Stichtag!