Handwerkerbonus 2018 in Niederösterreich

Handwerkerbonus 2018 in Niederösterreich

Seit dem 1. Januar 2018 wird in NÖ eine Förderung in Form eines „Handwerkerbonus“ gewährt.

Es handelt sich dabei um einen einmaligen, nicht rückzahlbaren Zuschuss von 20% der förderfähigen Kosten für Arbeitsleistungs-  und Anfahrtskosten (ohne USt). Die Höchstgrenze der Ausschüttung ist dabei mit  EUR 600,- pro Förderobjekt begrenzt. Dabei müssen die förderfähigen Kosten in Summe mindestens EUR 200,- betragen, damit eine Auszahlung der Mindestförderung in der Höhe von EUR 40,- erfolgen kann.

Bereitgestellt werden insgesamt 3,5 Millionen Euro für Wohnraumsanierungen – eine rasche Antragstellung  ist daher empfehlenswert. Weitere Details bezüglich der Antragstellung, eine Übersicht über die detaillierten förderfähigen Kosten und Dienstleistungen sowie alle weiteren Informationen gibt es HIER nachzulesen!