Finanzamt Österreich – Neue Kontonummern nun endgültig in Kraft

Die Übergangsfrist zu den neuen Bankverbindungen der Finanzverwaltung (Finanzamt Österreich) lief per 30. September 2021 aus. Nun werden Zahlungen auf alte Kontonummern nicht mehr angenommen.

Mit Jahresbeginn bewirkte das Finanz-Organisationsreformgesetz (FORG) eine neu geregelte Organisation der Finanzverwaltung. Statt der bisherigen regionalen Finanzämter (z.B. Baden/Mödling, etc.) wurde nach der Zusammenlegung von Dienststellen das „Finanzamt Österreich“ aus der Taufe gehoben. Für besagtes Finanzamt Österreich gelten daher seit 1. Januar 2021 auch neue Bankverbindungen. Durch eine Übergangsfrist von 1. Januar 2021 bis zum 30. September 2021 wurden jedoch Zahlungen an alte Finanzamtskonten an die neuen, korrekten Bankkonten weitergeleitet.

Seit 30. September 2021 werden Zahlungen auf die alten Kontonummern jedoch NICHT mehr angenommen!

Unser Tipp: Kontrollieren Sie Ihre Buchhaltungssysteme und prüfen Sie bitte, ob die neuen und richtigen Kontonummern hinterlegt bzw. aktiv geschaltet wurden.