BMF: Der Sonderantrag für steuerliche Erleichterungen steht zum Download zur Verfügung

Mit nur einem einzigen Formular können von Covid-19 betroffene Unternehmen bereits ab heute beim Finanzamt steuerliche Erleichterungen beantragen

Um die vom Coronavirus betroffenen österreichischen Unternehmen in dieser schwierigen Zeit bestmöglich zu unterstützen, hat das Finanzministerium ein kombiniertes Formular entwickelt, mit dem alle steuerlichen Erleichterungen einfach zu beantragen sind. Dieses können Unternehmen ausfüllen und anschließend entweder an die E-Mail-Adresse corona@bmf.gv.at senden oder aber über FinanzOnline hochladen.

Folgende steuerliche Erleichterungen können beantragt werden:

Herabsetzung der Vorauszahlungen

Um die Liquidität der Unternehmen zu verbessern, können sie die Vorauszahlungen für die Einkommen- oder Körperschaftsteuervorauszahlungen bis auf null herabsetzen lassen.

Nichtfestsetzung von Anspruchszinsen

Ergibt sich aus einem Einkommen- oder Körperschaftsteuerbescheid eine Nachforderung, so werden für solche Nachforderungen Anspruchszinsen festgesetzt. Diese können für betroffene Unternehmen entfallen.

Zahlungserleichterungen

Das Datum der Zahlung einer Abgabe kann aufgeschoben oder eine Ratenzahlung vereinbart werden.

Der Sonderantrag im PDF-Format kann HIER heruntergeladen werden

Der Sonderantrag im Word-Format kann HIER heruntergeladen werden